Was ist Depression ?

Was ist Depression ?

Depressionen haben Auswirkungen auf vielfältige Aspekte unseres Lebens.
Sie teilen sich mit

  • im Denken (kognitiv)
  • im Fühlen (emotional)
  • im Handeln (behavioral)
  • im Körperlichen (somatoform)

Es sind Auffälligkeiten in diesen Teilbereichen, die an eine Depression denken lassen. Nicht alle müssen vorliegen, um die Diagnose einer Depression vergeben zu können. Depressionen zeigen verschiedene Verläufe und Schweregrade.

Besonderheiten im Denken

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Grübelzwänge, Gedankenkreisen
  • Hoffnungslosigkeit, Ausweglosigkeit
  • Unfähigkeit, Entscheidungen zu treffen
  • negative Selbstbeurteilung
  • Selbstvorwürfe

Besonderheiten im Fühlen

  • Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten sich aufzuraffen, keine Pläne
  • Interessenverlust
  • Unfähigkeit zur Freude, Niedergeschlagenheit (Melancholie)
  • Unfähigkeit, sich selbst zu fühlen
  • Innere Leere
  • Verzweiflung
  • diffuse, nicht objekt-gebundene Ängste (auch irrationale Gesundheitsängste)
  • Gefühl des Verlassenseins
  • Niedergeschlagenheit
  • Schuldgefühle
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Reizbarkeit

Besonderheiten im Handeln

  • Sozialer Rückzug
  • Aufgabe von Funktionen
  • Leistungseinbruch, sogar Selbstversorgung ist erschwert
  • Häufung von Flüchtigkeitsfehlern
  • häufiges Weinen

Besonderheiten im Körperlichen

  • diffuse Nacken-Schulterschmerzen
  • Kopfschmerzen ohne genaue Zuordnungsfähigkeit
  • Schlafstörungen
  • innere Unruhe
  • Schwindel ohne organisches Korrelat, Augenflimmern
  • Appetitunregelmäßigkeiten (Heißhunger/Appetitlosigkeit), Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme
  • Stuhlunregelmäßigkeiten (Verstopfung/Durchfall, auch im Wechsel)
  • Zittern, kalte Hände
  • Globusgefühl (Kloß im Hals), Magendruck, Beklemmungen
  • Ziehen im Körper, Kribbelgefühle (Ameisenlaufen)
  • Palpitationen (Herzstolpern), Tachykardie (Herzrasen)
  • Verlust der sexuellen Appetenz und der erektilen Funktion

Depressions-Schnelltest

Die Weltgesundheitsorganisation hat einen aus nur 5 Fragen bestehenden Screening-Fragebogen entwickelt. Bei einem auffälligen Score ist weitere Diagnostik erforderlich.

Download Depressions-Schnelltest (PDF)

Ihr Spezialist für Behandlungen von therapieresistenten Depressionen

check

In nur 10 Tagen zum Erfolg

check

Wissenschaftlich untersucht und erforscht

check

Kein Klinikaufenthalt

Starten Sie jetzt

Persönliche Beratung

Vertrauliche und persönliche Beratung zu all Ihren Fragen innerhalb von 24 Stunden anfordern

Jetzt Email-Adresse eintragen

Information

Mehr über die RTMS Depressionsbehandlung erfahren

Mehr erfahren

Bekannt und empfohlen aus

  • Die Schmerzpraxis

    5,00 von 5
    aus 23 Bewertungen

  • Anästhesiologen
    in Lüneburg auf jameda
  • Bewertung wird geladen…