Ich möchte wieder lachen, springen, lieben, Spaß haben – begegnen Sie Ihrer hartnäckigen Depressionserkrankung mit unseren vielen modernen Therapiereformen. Darunter beispielsweise rTMS, tDCS und Ketamin. Therapieformen, zu denen man in dieser Vielfalt und Kombination in Deutschland sonst keinen Zugang hat. Durch die Kombination ist es möglich, die Teilerfolge der einzelnen Therapien nicht nur zu addieren, sondern auch zu potenzieren.

Ja, auf jeden Fall
rTMS + Ketamin und tDCS + Ketamin

Neuromodulation (rTMS oder tDCS) mit Ketamin kombiniert, adjuvante Behandlung möglich.
Praxis Dr. med. Dipl. Biol. Peter Tamme

Erfolgversprechende und attraktive Behandlungsoptionen für Menschen mit therapieresistenten
Depressionen – einzeln oder in Kombination

Warum bei uns?
✓ Alle erforderlichen 20 erforderlichen rTMS-Sitzungen in nur 10 Tagen ambulant
✓ Kombinierbarkeit der Methoden, Potenzierung der Erfolgswahrscheinlichkeit
✓ Ketaminserie über 6 Tage vom Facharzt für Anästhesie

Im Dämmerschlaf die Depression durchbrechen

Schauen Sie sich hier eine 29-minütige Reportage des ZDF über drei neuartige Depressionsbehandlungsmethoden an. Eine der vorgestellten Methoden ist die kombinierte Ketamin/tDCS-Behandlung bei Dr. med. Peter Tamme in seiner spezialisierten Lüneburger Facharztpraxis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Depression und Schmerz behandeln mit Neuromodulation

Depression, Angst, Zwänge und Depersonalisation, aber auch chronische Schmerzen und Süchte werden immer häufiger und mit sehr gutem Erfolg mit Neuromodulationsverfahren behandelt: mit repetitiver transkranieller Magnetstimulation (rTMS), transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS) und mit Ketamin-Infusionen.
Die Verfahren, die jedes für sich in zahlreichen Multicenterstudien als wirksam nachgewiesen wurden, kombiniert der Lüneburger Schmerz- und Psychotherapeut Dr. Peter Tamme auch miteinander, wodurch die Wirkung intensiviert und die Nachhaltigkeit gefördert wird. Hervorzuheben ist das ambulante Setting, die high-end-Technologie, die jahrelange Erfahrung und die attraktiven 6- und 10-Tage-Therapieangebote, die auch an Wochenenden und Feiertagen angeboten werden.

Fakten und Folgerungen

Weltweit leiden ungefähr 350 Millionen Menschen an einer Depression. Nahezu jeder fünfte ist mindestens einmal in seinem Leben von einer Depression betroffen. Nahezu die Hälfte aller Depressiven reagiert nicht auf Antidepressiva und Psychotherapie. Was ist aber mit denjenigen, denen damit nicht geholfen werden kann? Für diese Menschen war dies bislang damit verbunden, dieser Erkrankung weitgehend hilflos ausgeliefert zu sein, in Isolation zu geraten, beruflich und gesellschaftlich in große Bedrängnis zu geraten. In unserer Neuromodulationspraxis mit ihrem multimodalen Depressions-Behandlungskonzept bekommen Sie Zugang zu den Therapiealternativen, die berechtigte Hoffnung auf einen Weg aus der Krise bieten:

Mittlerweile hat sich ein ganzes Bündel hocheffizienter und wirksamer Methoden etabliert, um diesen „Non-Respondern“ gut zu helfen. Sie müssen sich dazu nicht auf das Abenteuer alternativmedizinischer Ansätze einlassen, sondern befinden sich in enger Anbindung an internationale multizentrische Forschungsergebnisse und steigern Ihre Erfolgsaussichten durch Kombination der Maßnahmen. Nutzen Sie unser

multimodales Depressions-Behandlungskonzept,

das wir ambulant in Kompaktform (über 6 bzw. 10 intensive Behandlungstage) einsetzen.
Sie wohnen dabei in einer selbst organisierten privaten Unterkunft (Hotel, Pension, Ferienwohnung) und kommen zweimal täglich in unsere Praxis, um sich in entspannter und freundlich-zugewandter Atmosphäre behandeln zu lassen.

Bekannt und empfohlen aus

  • Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Ausgezeichnet.org zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Ausgezeichnet.org.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden

  • Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Docinsider zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Docinsider.
    Mehr erfahren

    Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ProvenExpert zu laden. Mit dem Klick auf den Button akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von ProvenExpert.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Vorteile auf einen Blick

Peter Tamme, Dr. med. Dipl. Biol.

Ursprünglich Mikrobiologe, berufsbegleitend Studium
der Religionswissenschaften und Medizin. Immun-
chemische Doktorarbeit (magna cum laude).

Facharztausbildung zum Anästhesiologen an der Uni-
versitätsklinik Tübingen. Nachfolgend Spezialisierung zum Schmerz- und Psychotherapeuten. Schwerpunktausbildungen in den Niederlanden und den USA.

Gastprofessur in Ecuador. Ärztliche Leitung von 24

Erfahren Sie mehr
img5

Neuromodulation (rTMS oder tDCS) mit Ketamin kombiniert, adjuvante Behandlung möglich.
Praxis Dr. med. Dipl. Biol. Peter Tamme

Neu: Seit 2015 ist rTMS in den internationalen Bahndlungsleitlinien
für Depressionen aufgeführt (sog. S3-Leitlinie für Depresion)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr Spezialist für Behandlungen von therapieresistenten Depressionen

check

In nur 10 Tagen zum Erfolg

check

Wissenschaftlich untersucht und erforscht

check

Kein Klinikaufenthalt